Bild Lesungen

VERANSTALTUNGEN IN UNSERER BUCHHANDLUNG

LESUNG MIT NINIA LAGRANDE VOM 16. MÄRZ 2018

„... und ganz, ganz viele Doofe!“ Dies ist der außergewöhnliche Titel des Buches von Ninia LaGrande, aus dem die Autorin und Bloggerin am Freitag, 16. März in Strampe ́s Buchhandlung in Neetze vorlas. Der gemeinsamen Einladung des Teams von „Strampe ́s Bücher, Schreibwaren & Mehr“ sowie den LandFrauen Thomasburg waren 39 Zuhörer gefolgt, die eine humorvolle und kurzweilige Lesung erlebten. Die 34-jährige Ninia LaGrande gehört mit ihren 140 Zentimetern Länge zu den, laut Bundesverband für Kleinwüchsige Menschen und ihre Familien e. V. (BKMF), rund 100.000 von Kleinwuchs betroffenen Menschen in Deutschland. „Der Titel meines Buches“, erläutert die Poetry-Slammerin mit dem authentischen und ansteckenden Lachen „stammt von meiner Mutter, die mir als Kind erklärt hat: es gibt große und kleine Menschen, Dicke und Dünne… und ganz, ganz viele Doofe!“ Während ihrer Lesung berichtet Ninia LaGrande von ihrem Leben aus einer anderen Perspektive im Rahmen von kurzen Texten gespickt mit viel Wortwitz und Selbstironie. Des Öfteren ertönt schallendes Gelächter in der Buchhandlung, als sie beispielsweise von ihrem ersten Urlaub mit „dem Mann“ und ihrem inzwischen einjährigen Sohn in Frankreich erzählt. Auf die Fragen der interessierten Zuhörer im Anschluss gibt sie gern Auskunft. „Inwiefern engagieren Sie sich neben Ihren anderen vielfältigen Tätigkeiten auch beim Bundesverband für Kleinwüchsige Menschen und ihre Familien?“, fragt Martina Harbsmeier vom Vorsitzenden-Team der LandFrauen Thomasburg. „Ich leite beim Jugendseminar das Medienprojekt, indem ich die Teilnehmer in der Schreibwerkstatt beim Verfassen von Texten unterstütze.“, berichtet Ninia LaGrande. Abschließend, nachdem sie alle mitgebrachten Exemplare des Buches, zum Teil mit einer Widmung versehen, verkauft hatte, brachte es Maren Jahns vom Team der Buchhandlung auf den Punkt: „Sowohl Frau LaGrande selbst als auch ihre Lesung haben mich beeindruckt. Die „Größe“ eines Menschen ist eben keine Frage der Körpermaße!“

Martina Harbsmeier